NoBillag

Jegliche Zwangsgebühren, welche dem Menschen auferlegt werden, sei dies aus falscher Ideologie oder aus Monopolgelüsten, sind gegen die Freiheit und Selbstbestimmung. So auch die Billag-Gebühren. Diese Gebühren müssen weg, da sie den Einheitsbrei (siehe Rede von BR Ueli Maurer) Medienlandschaft nur noch mehr stärken. 

Aus diesem Grund bin ich aktiv im Komitee NoBillag (Facebook). Denn die Gleichschaltung der Medien nimmt immer groteskere Formen an, obwohl bei den Journalisten nachweislich ein Unstimmigkeit diesbezüglich herrscht. 

Nur eine freie und unabhängige „vierte Macht“ im Lande kann dem Volk nützlich sein.